News

Fahrzeugdatenauswertung

In vielen Fahrzeugen ist bereits ein CAN-Bus vorhanden. Dieser CAN-Bus liefert ständig eine Vielzahl von wertvollen Informationen zum Fahr- und Nutzungsverhalten sowie Fahrzeugzustand. Die Auswertung der CAN-Busdaten kann für den Fahrzeugbetreiber erheb- liche Kosteneinsparung bedeuten.

GPS-Ortungstechnik eignet sich für Kraftfahrzeuge, Nutzfahrzeuge, KFZ und Baufahrzeuge sowie Baumaschinen wie z.B.

Anhänger
Arbeitsbühne
Autokran
Bagger
Baucontainer
Betonmischer
Betonpumpe
Brecher
Dumper
Estrichmaschine
Gabelstapler
Gelenkbühne
Gelenkteleskopbühne
Generator
Hebebühne
Hubbühne
Kettenbühne
Kompaktlader
Kompressor
Kran
Lift
LKW
Minibagger
Mobilbagger
Mobilkran
Planierraupe
Portaldrehkran
Putzmaschine
Radlader
Raupe
Raupenbagger
Sattelzugmaschine
Scherenbühne
Schwerlasttransporter
Siebmaschine
Stapler
Steiger
Teleskopbühne
Teleskopstapler
Tieflader
Transporter
Walzen
Zweiwege-Bagger


Unser Support für Sie !
Wenn Sie Fragen zu diesen Thema haben rufen Sie uns doch einfach an.
Unser Support-Mitarbeiter erklärt ihnen gern diese technische Funktion.

Telefon: 0340-2303366

Erfassung von Fahrzeugdaten, Betriebsdaten und Fahrzeugnutzung mit Fahrverhalten, Geschwindigkeit, Bremsverhalten und Beschleunigung für Baufahrzeuge,  KFZ, LKW und Transporter !

© Dark Vectorangel - Fotolia.comMit unserer Telematik können Sie die Fahrzeugdaten, Betriebsdaten sowie
den Status ihrer Fahrzeuge in Echtzeit erfassen und im Internetportal über-
wachen, kontrollieren und auswerten. Durch Dokumentation der Fahrweise mit Geschwindigkeit, Beschleunigungs-
und Bremsverhalten wird die gesamte Fahrzeugnutzung transparenter.
Die digitalen und analogen Eingänge
am GPS-Ortungsgerät ermöglichen den Anschluss von diversen Kontakten z.B. Türkontakte, Sitzkontakte oder Lade-
rampe. Am 1-Wire Anschluss des GPS-
Ortungsmodul können Sensoren z.B. Temperaturfühler zur Überwachung der Transporttemperatur oder eine Mini-
kamera zur Bildüberwachung im Fahrzeug angeschlossen werden.


Um zu wissen wann eine Baumaschine oder ein Baufahrzeug wie beansprucht wurde, sollten die Betriebsdaten und Fahrzeugdaten wie Drehzahl, Zündung, Überlast, Temperatur, Hydraulik oder Bordspannung mit einem GPS-Ortungsgerät erfassen, überwachen und dokumentieren
© arsdigital.de - Fotolia.comÄhnlich einem EKG kann später festgestellt werden ob die Baumaschine oder das Baufahrzeug einen Schaden hat und wieder gewartet werden muss. Unsere GPS-Fernüberwachungsmodule verfügen je nach Gerätetyp über digitale und analoge Eingänge und Ausgänge, so dass man über Sensoren viele Fahrzeugdaten aus der Baumaschine oder dem Baufahrzeug erfassen und dokumentieren kann.
Im Notfall ist sogar eine Fernabschaltung möglich.

© Blutch - Fotolia.com
Damit Sie die Fahrzeugdaten und Betriebsdaten Ihrer Baumaschinen und Baufahrzeuge überwachen können, bauen Sie eines unserer sehr kleinen und robusten, speziell für den Einsatz in Baumaschinen entwickelten, GPS-Fernüberwachungsmodule in Ihr Fahrzeug ein. In Echtzeit werden die Fahrzeugdaten und Betriebsdaten sowie GPS-Positionsdaten Ihres Fahrzeug an den Internetserver übertragen.

Über einen PC mit Internetanschluss haben Sie per Username und Passwort sofort Zugriff auf die Fahrzeugdaten und Betriebsdaten ihrer Baumaschinen, Baufahrzeuge oder KFZ. Frei konfigurierbare Tages-, Wochen- oder Monatsberichte (Excel, PDF, CSV) helfen bei der Abrechnung und Analyse der Fahrzeugdaten und Betriebsdaten ihrer Baufahrzeuge und Baumaschinen.
Unsere Fahrzeugdatenerfassung funktioniert weltweit in jedem GSM-Mobilfunknetz und ist für Fahrzeuge und KFZ jeder Art geeignet wie LKW, Transporter und PKW.

Folgende Fahrzeugdaten können Sie einstellen, überwachen und auswerten:
• Fahrzeugstammdaten mit Fahrzeugtyp und Kennzeichen
• Name des Fahrers und Handynummer
• Geschwindigkeit in km/h
• Bremsverhalten in Meter pro Sekunde
• Beschleunigung in Meter pro Sekunde
• Batteriespannung mit Alarm bei Unterspannung
• Bordspannung des KFZ mit Alarm bei Unterspannung
• gemessener Wert an den digitalen bzw. analogen Eingängen des Ortungsmodul
• Status für Kontakte am Fahrzeug (z.B. Laderampe)
• Status für Sensoren am Fahrzeug (z.B. RFID)
• Temperaturanzeige über separate Messfühler mit Alarm (max. 6 Messpunkte)
• Bildüberwachung mit einer Minikamera


Mehrleistungen inklusive !

GPS-BoxMit dem Einbau des GPS-Fernüberwachungsmodul stehen ihnen mit nur einem Ortungsgerät viele erweiterbare Leistungen zur Verfügung wie z.B. GPS-Ortung und Routenverfolgung, Erfassung von Fahrzeugdaten und Betriebszeiten, GPS-Diebstahlschutz und Diebstahlüberwachung mit Geofence-Sektorenüberwachung, GPS-Flottenmanagement und Fuhrparkmanagement, elektronisches Fahrtenbuch, Flottensteuerung mit Auftragsübermittlung und Navigation über ein Display im Fahrzeug, Auswertung des Fahrverhalten, Erfassung von Arbeitszeiten, Auswertung des digitalen Tachographen mit Restlenkzeit, Tanküberwachung mit Auswertung des Dieselverbrauch, Wartungsintervallanzeige, CAN-Busdaten oder INMARSAT-Satellitenkommunikation in Regionen ohne Mobilfunknetz.
Unsere GPS-Fernüberwachungsmodule unterstützten die GPRS-Datenübertragung und funktionieren weltweit in jedem GSM-Mobilfunknetz. Sie können SIM-Karten und Datentarife jedes Mobilfunkanbieters in unseren Ortungsmodul verwenden.
Unsere EU-Datenflat SIM-Karte kostet in Deutschland inklusive allen EU-Staaten nur 3,90 Euro (Netto) pro Monat.


Jetzt kostenlosen 14-Tage Test anfordern !