News

Sichere Abrechnung !


Durch Telematik kann man Betriebszeiten, Betriebs-stunden und Nutzungs-dauer von Baumaschinen
sehr komfortabel aus der Ferne erfassen, auswerten kontrollieren, überwachen und abrechnen.
Telematik egnet sich so her-vorragend zur Abrechnung von Maschinenzeiten auf Baustellen und bei Kunden.
Unsere Betriebszeiten-erfassung eignet sich für Kraftfahrzeuge, Nutzfahr-zeuge, Baufahrzeuge und KFZ jeder Art wie z.B.

Anhänger
Arbeitsbühne
Autokran
Bagger
Baucontainer
Betonmischer
Betonpumpe
Brecher
Dumper
Estrichmaschine
Gabelstapler
Gelenkbühne
Gelenkteleskopbühne
Generator
Hebebühne
Hubbühne
Kettenbühne
Kompaktlader
Kompressor
Kran
Lift
LKW
Minibagger
Mobilbagger
Mobilkran
Planierraupe
Portaldrehkran
Putzmaschine
Radlader
Raupe
Raupenbagger
Sattelzugmaschine
Scherenbühne
Schwerlasttransporter
Siebmaschine
Stapler
Steiger
Teleskopbühne
Teleskopstapler
Tieflader
Transporter
Walzen
Zweiwege-Bagger


Unser Support für Sie !
Wenn Sie Fragen zu diesen Thema haben rufen Sie uns doch einfach an.
Unser Support-Mitarbeiter erklärt ihnen gern diese technische Funktion.

Telefon: 0340-2303366


Erfassung und Abrechnung von Maschinenzeiten, Einsatzzeiten, Nutzungs-dauer, Betriebsdauer sowie Betriebsstunden mit Betriebsstundenzähler für Baumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte !

© piai - Fotolia.comZeit ist Geld gilt auch für Maschinen-
zeiten. Die exakte Erfassung der Betriebszeiten und Betriebsstunden der Baumaschinen und Baugeräte bringt Baufirmen viele kaufmännische Vorteile. Unser GPS-Ortungsgerät kann Einsatzzeiten der Baufahrzeuge auf Baustellen aufzeichnen und unter-
schiedliche Betriebszustände erfassen.

Das ermöglicht wiederum die genaue Abrechnung von Arbeitszeiten, Maschinenzeiten und Standzeiten auf Baustellen und deren Zuordnung zu Kostenstelle und Kostenträger. Sind mehrere Baufahrzeuge eines Maschinenpark auf verschiedenen Baustellen im Einsatz, kann anhand der Nutzungsdauer jeder einzelnen Baumaschine festgestellt werden ob deren Einsatz auch rentabel und logistisch sinnvoll ist.
Geleistete Betriebsstunden müssen nicht mehr vor Ort am Baugerät abgelesen werden, sondern werden automatisch durch das Ortungsmodul erfasst und gezählt und in Echtzeit an den Internetserver übermittelt. Im Internetportal ist die Einsatzzeit und
die Nutzungsdauer der Baumaschine und Baugeräte sofort online abrufbar und überprüfbar. Baumaschinenvermieter nutzen unsere Ortungs-
geräte die Abrechnung von Mieteinsätzen und
den Nachweis von Maschinenstunden.

BetriebszeitenAn jedem Eingang des GPS-Ortungsgerät kann ein Betriebszustand bzw. Signal eingespeist werden z.B. Motor-
signal, Zündung, Nebenantrieb oder Hydraulik. Für jeden Betriebszustand wird die genaue Betriebsdauer erfasst und als Grafik oder Tabelle zur Tages-,
Wochen- oder Monats Auswertung zur Verfügung gestellt. So ist lückenlos nachweisbar wann welches Baugerät und Baumaschine wo und wie lange gearbeitet hat.

BetriebsstundenDie laufenden Betriebszeiten werden
im Betriebsstundenzähler im Internet-
portal gespeichert. Der Zählerstand der Baumaschine kann im Internetportal übernommen und beim jährlich empfohlenen Abgleich auch korrigiert werden. Da der Wert des Betriebs-stundenzähler auch in die Wartungs-intervallanzeige übernommen wird, können sie bei Erreichen einer zuvor eingestellten Betriebsstundenzahl einen Alarm einstellen.

Baufahrzeuge sind komplexe und teure Arbeitsmittel die einem besonders hohen Verschleiß unterliegen. Werden die Baufahrzeuge bewusst oder willkürlich falsch genutzt, resultieren höhere Wartungskosten und die Lebensdauer des Fahrzeug sinkt. Gefährlich wird es wenn die Fahrzeugsicherheit darunter leidet. Gerade bei der Einsatzplanung für Maschinenpark und Fuhrpark ist es wichtig zu wissen, wie viele Betriebsstunden eine Baumaschine oder Baufahrzeug geleistet hat und wann es wieder gewartet werden muss, um Ausfälle, Reparaturen und damit größere finanzielle Folgeschäden zu vermeiden.
Für die Betriebsstundenauswertung müssen Sie keine teure und komplizierte Software auf Ihrem PC installieren. Sie nutzen einfach die Software im Internetportal. In Echtzeit und rund um die Uhr werden alle Positionen, Bewegungen, Ereignisse, Betriebszeiten und Betriebsstunden Ihrer Baumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte über das Mobilfunknetz an den Internetserver übertragen.

Die Auswertung der Betriebsstunden umfasst folgende Leistungen:
• Datum und Einsatzort
• Betriebszeit von bis
• Summe der Betriebsstunden
• gemessener Wert an den digitalen und analogen Eingängen
• Einstellung von Minimal- und Maximalwerten
• Datenübergabe an die Wartungsintervallanzeige
• Datenexport als Diagramm oder als PDF, CSV, Excel-Tabelle


Mehrleistungen inklusive !

GPS-BoxMit dem Einbau des GPS-Fernüberwachungsmodul stehen ihnen mit nur einem Ortungsgerät viele erweiterbare Leistungen zur Verfügung wie z.B. GPS-Ortung und Routenverfolgung, Erfassung von Fahrzeugdaten und Betriebszeiten, GPS-Diebstahlschutz und Diebstahlüberwachung mit Geofence-Sektorenüberwachung, GPS-Flottenmanagement und Fuhrparkmanagement, elektronisches Fahrtenbuch, Flottensteuerung mit Auftragsübermittlung und Navigation über ein Display im Fahrzeug, Auswertung des Fahrverhalten, Erfassung von Arbeitszeiten, Auswertung des digitalen Tachographen mit Restlenkzeit, Tanküberwachung mit Auswertung des Dieselverbrauch, Wartungsintervallanzeige, CAN-Busdaten oder INMARSAT-Satellitenkommunikation in Regionen ohne Mobilfunknetz.
Unsere GPS-Fernüberwachungsmodule unterstützten die GPRS-Datenübertragung und funktionieren weltweit in jedem GSM-Mobilfunknetz. Sie können SIM-Karten und Datentarife jedes Mobilfunkanbieters in unseren Ortungsmodul verwenden.
Unsere EU-Datenflat SIM-Karte kostet in Deutschland inklusive allen EU-Staaten nur 3,90 Euro (Netto) pro Monat.


Jetzt kostenlosen 14-Tage Test anfordern !