News

Werkstattmanagement !

Mit Hilfe von GPS-Ortungs-technik und Telematik kann der Werkstattmeister nicht nur den Standort seiner Baumaschinen, Baugeräte und Baufahrzeuge über-wachen, sondern auch online die Zählerstände
der Betriebsstunden seiner Baumaschinen direkt am PC
auslesen und kontrollieren.
So kann er abschätzen ob eine Baumaschine noch für eine anstehende Baumaß-nahme auf einer Baustelle eingesetzt werden kann oder vorher erst noch in die Werkstatt muss.
GPS-Ortungstechnik eignet sich für Kraftfahrzeuge, Nutzfahrzeuge, KFZ und Baufahrzeuge sowie Baumaschinen wie z.B.

Anhänger
Arbeitsbühne
Autokran
Bagger
Baucontainer
Betonmischer
Betonpumpe
Brecher
Dumper
Estrichmaschine
Gabelstapler
Gelenkbühne
Gelenkteleskopbühne
Generator
Hebebühne
Hubbühne
Kettenbühne
Kompaktlader
Kompressor
Kran
Lift
LKW
Minibagger
Mobilbagger
Mobilkran
Planierraupe
Portaldrehkran
Putzmaschine
Radlader
Raupe
Raupenbagger
Sattelzugmaschine
Scherenbühne
Schwerlasttransporter
Siebmaschine
Stapler
Steiger
Teleskopbühne
Teleskopstapler
Tieflader
Transporter
Walzen
Zweiwege-Bagger


Unser Support für Sie !
Wenn Sie Fragen zu diesen Thema haben rufen Sie uns doch einfach an.
Unser Support-Mitarbeiter erklärt ihnen gern diese technische Funktion..

Telefon: 0340-2303366

Wartungsintervall - Kontrolle und Überwachung von Wartung, Servicetermin und Serviceintervall für Baumaschine, Baufahrzeug, Baugerät, LKW, KFZ und Fahrzeug !

© Stefan Rajewski - Fotolia.comDie pünktliche Einhaltung von Service, Inspektionen, Sicherheitsprüfungen, und Wartungsintervallen bei ihren Baumaschinen, Baufahrzeugen und Baugeräten kontrollieren Sie sicher und komfortabel mit der Wartungsintervall-anzeige im Internetportal. Sie geben einfach einen Grenzwert als Datum, Betriebsstundenanzahl oder Kilometer-
stand vor zu dem Sie eine Erinnerung haben möchten. Die Überwachung des Wartungsintervall funktioniert danach automatisch per Email-Alarm. Wichtige Wartungstermine werden nicht mehr vergessen oder übersehen.

© Engine Images - Fotolia.comMit Hilfe einer übersichtlichen Wartungsliste und verschiedene Alarmstufen behalten Sie online den Überblick und volle Kontrolle über alle wichtigen Termine in ihrem Fuhrpark und Maschinenpark.
Online können Sie aktuelle Maschinenwerte, Betriebsstunden und Kilometerstände jederzeit
im Internetportal kontrollieren und mit den ein-
gestellten Zeitspannen und Werten für Wartung, Service, TÜV, AU und Inspektion abgleichen.
Sie halten wichtige Wartungsintervalle für die Garantie ihres Fahrzeug ein und gewährleisten so ein langes und störungsfreies Funktionieren ihrer Baumaschine, Baugeräte und Baufahrzeuge über die gesamte Einsatz- und Nutzungsdauer.

Die Wartungsintervallanzeige ermöglicht folgende Einstellungen:
• Alarm bei Erreichen eines bestimmten Kilometerstand
• Alarm bei Erreichen einer bestimmten Betriebsstundenzahl
• Alarm bei Erreichen eines bestimmten Datum für z.B. TÜV, AU, Sicherheitsprüfung

© Greatpapa - Fotolia.comDurch zeitlich gestaffelte Alarmstufen können Sie anstehende Wartungsarbeiten, Inspektionen, TÜV, Serviceintervalle und Sicherheitsprüfungen bei ihren Baumaschinen, Baufahrzeugen und Baugeräten einfach vorausschauender planen und disponieren. Die Entscheidung welche Baumaschinen und Baugeräte auf welchen Baustellen eingesetzt werden können fällt leichter, denn Sie haben jetzt online die Information wann wieder eine Reparatur oder ein Werkstatt-Termin ansteht.
Sie können in unserem Telematiksystem ihre Baumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte verschiedenen Niederlassungen bzw. verantwortlichen Personen zu-ordnen. So erhalten auch genau die verantwortlichen Personen die zeitliche Wartungsinformationen für die entsprechende Baumaschine.

Voralarm:
• Ankündigung eines bevorstehenden Wartungsintervall an die zuständigen Personen
• Auflistung der durchzuführenden Arbeiten und Maßnahmen

Hauptalarm
• Mitteilung über den Eintritt des Wartungsintervall für die Baumaschine
• Übersicht der erledigten und noch offenen Arbeiten und Maßnahmen

Chefalarm
• Mitteilung über nicht bearbeitete Hauptalarme direkt an den Chef
• Übersicht der nicht erledigten Arbeiten und Maßnahmen

WartungsintervallAlle Alarme werden standardmäßig als E-Mail verschickt und können wahlweise auch als SMS auf die Handys der Mitarbeiter gesendet werden.
Tages-, Wochen-, Monatsberichte in Listenform, als Excel, PDF oder CSV-Datei, helfen zusätzlich bei der Erfassung und Abrechnung der Wartung. Weitere Auswertungen gibt es zu Fahrzeugeinsätzen nach Standort, der Betriebszeiten und Betriebsstunden oder des Kraftstoff- und Dieselverbrauch Ihrer Baumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte.


Mehrleistungen inklusive !

GPS-BoxMit dem Einbau des GPS-Fernüberwachungsmodul stehen ihnen mit nur einem Ortungsgerät viele erweiterbare Leistungen zur Verfügung wie z.B. GPS-Ortung und Routenverfolgung, Erfassung von Fahrzeugdaten und Betriebszeiten, GPS-Diebstahlschutz und Diebstahlüberwachung mit Geofence-Sektorenüberwachung, GPS-Flottenmanagement und Fuhrparkmanagement, elektronisches Fahrtenbuch, Flottensteuerung mit Auftragsübermittlung und Navigation über ein Display im Fahrzeug, Auswertung des Fahrverhalten, Erfassung von Arbeitszeiten, Auswertung des digitalen Tachographen mit Restlenkzeit, Tanküberwachung mit Auswertung des Dieselverbrauch, Wartungsintervallanzeige, CAN-Busdaten oder INMARSAT-Satellitenkommunikation in Regionen ohne Mobilfunknetz.


Jetzt kostenlosen 14-Tage Test anfordern !